RSS | FAQ | Sitemap | English

Südafrikanische Botschaft
Tiergartenstr. 18, 10785 Berlin
Tel.: +49-30-22073-0
Fax: +49-30-22073-190

FAQ

Häufig gestellte Fragen

1. Gibt es zusätzliche Bestimmungen für minderjährige Kinder, die in die und aus der Republik Südafrika reisen?
Ja. Die zusätzlichen Bestimmungen für minderjährige Kinder, die in die und aus der Republik Südafrika reisen, sind seit dem 1. Juni 2015 in Kraft und dazu bestimmt sicherzustellen, dass alle minderjährige Kinder die Einverständnis ihrer Eltern für die Reise in die oder aus der Republik Südafrika haben (siehe https://www.suedafrika.org/downloads/Admission_children.doc).

2. Wann ist eine Gelbfieber-Impfbescheinigung für die Einreise in die Republik Südafrika erforderlich?
Gemäß der International Health Regulations, 2005, ist eine gültige Gelbfieber-Impfbescheinigung für die Einreise in die Republik Südafrika von allen südafrikanischen und ausländischen Staatsbürgern, die älter als ein Jahr sind erforderlich, wenn diese:

  • aus einem Gelbfieberendemiegebiet (yellow fever risk country) reisen; oder
  • im Transit von mehr als 12 Stunden, durch den Flughafen eines Gelbfieberendemiegebiet waren.

(siehe https://www.suedafrika.org/downloads/Yellow_fever.doc für weitere Informationen, einschließlich einer Liste von Gelbfieberendemiegebieten)
Bitte beachten Sie, dass Deutschland kein Gelbfieberendemiegebiet ist; daher benötigt eine Person, die aus Deutschland direkt nach Südafrika reist, keine gültige Gelbfieber-Impfbescheinigung für die Einreise in die Republik Südafrika.

3. Kann ein Visum für ein Praktikum ausgestellt werden?
Nein. Das ‚Immigration Act, 2002 (Act No. 13 of 2002), as amended‘ erlaubt ausländischen Staatsbürger nicht, Praktika bei Unternehmen und Organisationen in der Republik Südafrika zu absolvieren. Daher können keine Visa für solche ausländische Staatsbürger, einschließlich ausländischer Studenten, deren Studien ein Praktikum vorschreiben, ausgestellt werden (siehe https://www.suedafrika.org/downloads/Internship.doc).

4. Kann ein Besuchervisum für Urlaubszwecke in der Republik Südafrika verlängert werden?
Ja. Laut ‚Immigration Act, 2002 (Act No. 13 of 2002), as amended‘ kann ein Antrag auf eine einmalige Verlängerung eines Besuchervisums für einen weiteren Zeitraum von nicht länger als drei Monaten gestellt werden – ein solcher Antrag muss persönlich über ein VFS-Büro  in der Republik Südafrika (siehe http://www.vfsglobal.com/dha/southafrica) spätestens 60 Tage vor Ablauf des Besuchervisums eingereicht werden und wenn das Besuchervisum für weniger als 30 Tage ausgestellt worden ist, spätestens 7 Arbeitstage vor Ablauf dieses Visums.

5. Kann ein Besuchervisum für Urlaubszwecke in ein anderes Visum / Aufenthaltszwecke in der Republik Südafrika geändert werden?
Nein. Obwohl das ‚Immigration Act, 2002 (Act No. 13 of 2002), as amended‘ generell eine Änderung des Status oder der Bedingungen eines Visums erlaubt, darf eine Person, die sich mit einem Besuchervisum oder einem Visum für die medizinische Behandlung im Land aufhält, seinen/ihren Status in der Republik Südafrika nicht ändern, außer in expliziten Ausnahmefällen.

6. Was sind die Zoll- und Einfuhrbestimmungen für die Republik Südafrika?
Die aktuellen Zoll- und Einfuhrbestimmungen für die Republik Südafrika sind vom ‚Customs Officer‘ bei der Botschaft der Republik Südafrika in Brüssel zu erhalten (siehe http://www.southafrica.be/sars.htm).

7. Was sind die Bestimmungen für eine Eheschließung in der Republik Südafrika?
Allgemeine Informationen über eine Eheschließung in der Republik Südafrika finden Sie unter https://www.suedafrika.org/downloads/Marriage_in_SA.doc.
 
8. Kann die Kaution / Barhinterlegung eines Antragstellers zurückerstattet werden, wenn dieser vor dem 28. Februar 2015 aus der Republik Südafrika ausgereist ist?
Nein. Rückerstattungsanträge nach dem 28. Februar 2015 von Antragstellern, die  bereits vor diesem Datum aus der Republik Südafrika ausgereist sind, können nicht berücksichtigt werden und die Kaution / Barhinterlegung wird als nicht beansprucht dem Staat verfallen (siehe http://www.suedafrika.org/downloads/Deposit_forfeiture.pdf).

9. Können Antragsgebühren, die versehentlich bezahlt wurden, zurückerstattet werden?
Ja. Antragsgebühren, die aus Versehen auf das Bankkonto der Botschaft in Berlin oder des Generalkonsulats in München eingezahlt wurden, werden zurückerstattet (siehe https://www.suedafrika.org/downloads/Refund_incorrect_payments.doc).

10. Kann ein Einspruch gegen eine Erklärung zur unerwünschten Person bei einer südafrikanischen Auslandsvertretung erhoben werden?
Nein. Eine südafrikanische Auslandsvertretung z.B. die Botschaft in Berlin oder das Generalkonsulat in München, hat keine Befugnis, einen Einspruch gegen eine Erklärung zur unerwünschten Person, die einem ausländischen Staatsbürger bei der Ausreise aus der Republik Südafrika erteilt wurde, zu widerrufen oder zu bearbeiten. Ein solcher Einspruch muss direkt beim südafrikanischen Innenministerium (Department of Home Affairs) erhoben werden (siehe http://www.home-affairs.gov.za/index.php/immigration-services/overstay-appeals).

Häufig gestellte Wirtschaftsfragen

Auto
Privat das Auto nach SA nehmen?
Nur Rechtslenker erlaubt!
Linkslenker nur mit Zollkennzeichen maximal 12 Monate
 
Import Permit benötigt:
Antrag stellen beim International Trade Administration Commission ITAC.
Info siehe www.itac.org.za
 
Arbeit
Sie suchen Arbeit in SA?
Arbeitsvermitlungen ansprechen
www.aardvark.co.za; search: employment agencies
 
Außenhandelsinformationen
Branchen-, Marktinfo aus Südafrika gesucht
exportmail(at)bfai.de ; www.bfai.de
Deutsche Firmen in SA
Informationen von / über Niederlassungen in SA verfügbar
www.bfai.de
 
Deutsche Handelskammer
Zuständig für Südafrika und weitere Länder
www.germanchamber.co.za
 
Devisenfragen/Geldtransfer
Sie wollen ein Konto in Südafrika eröffnen; 
Nur durch persönliche Anwesenheit in SA möglich.
 
Exporte Sie wollen nach Südafrika exportieren
www.germanchamber.co.za; www.sacob.co.za
 
Gebrauchtkleidungsspenden
Gebrauchtkleidungsspenden nach SA
Import Permit benötigt: Antrag stellen bei der International Trade Administration Commission ITAC.
Info siehe www.itac.org.za
 
Geschenkpakete
Versand an Privatleute in SA? 
Nur bis R400 zollfrei für Empfänger!
 
Immobilienkauf
Standardinformationen und Maklerangaben 
SchmedingF(at)dirco.gov.za
 
Investitionen
Gibt es staatliche Fördermittel/ Investitionsanreize?
Ja, Info von SchmedingF(at)dirco.gov.za; www.safrica.info
 
Lebensmitteleinfuhr, -pakete
Sind Lebensmittelimporte bei Reisen nach SA erlaubt
Nein; keine Nichtkonserven/Frischwaren
 
Ministerien / Regierung
Informationen von / über SA Ministerien www.gov.za
 
MwSt/VAT-Rückerstattung in SA
Wohin wenden, wenn MwSt nicht mehr in SA zurückerstattet bekommen
Tel:+27-11-4847530: Fax:+27-11-4842952
 
Praktika
Wer vermittelt Praktikastellen, -informationen?
A.I.S.E.C.  Lokalkommittee Köln E-mail: afriglobe(at)gmx.de
(INISA) e.V. info(at)inisa.de; www.inisa.de
Deutsch-Südafrikanisches Jugendwerk Email dsjw(at)dsjw.de
info(at)zav.de
 
Reiseinformationen
Diverse Fragestellungen für Privatreisen
www.southafricantourism.de
 
Rechtsberatung
deutschsprachige Anwälte in SA oder
deutsche Wirtschaftsrechtsanwälte mit südafrikansichem Recht
SchmedingF(at)dirco.gov.za oder
Deutsche Botschaft, Pretoria,
Email: germanembassypretoria(at)gonet.co.za
 
Statistiken
Öffentlicher Zugang zu SA Statistiken
www.statssa.org.za
 
Sie wollen als Tourist südafrkanische Rand importieren oder exportieren?
Erlaubt sind der Import&Export von R5000 in Banknoten, bei Travellers Checks in SA Rand keine Import Begrenzung; Export von Fremdwährung nur in dem Maße wie vorher importiert oder in Form von Travellers Checks als Gegenwert eingetauscht (Umtausch-Quittungen aufbewahren)
 
Unternehmengründung
Sie wollen sich in SA selbständig machen?
Eigenkapitalbedarf von derzeit 2,5 Mio Rand; 
Department of Home Affairs; Anträge stellen über
Konsularabt. Botschaft (berlin.consular(at)foreign.gov.za);
Immigration agents (www.aipsa.co.za Immigration Practicioners ohne Rechtsanwaltsstatus) oder
in SA zugelassene Rechtsanwälte (Quellen s.o.)
 
Waffentransport
Wie Jagdwaffen nach SA transportieren:
separat vom Handgepäck 
Ausfuhrbescheinigung nötig; Airline kontaktieren
 
Zollfragen
Südafrikanische Einfuhrzölle
Ihre örtliche IHK; oder
Counsellor Customs & Excise, SAEmbassy
Brussels: eurosars(at)skynet.be

Konsular

|+| Visum
Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger
|+| Daueraufenthalt
Voraussetzungen
|+| FAQ
Informationen zu Themen wie Eheschließung, Beglaubigungen von Unterlagen, …

SA Fast Facts

|+| www.southafrica.info
Hier erhalten Sie aktuelle Informationen über das Land, die Menschen, das Bruttosozialprodukt, die Inflationsrate, Infrastruktur, Rohstoffvorkommen, wirtschaftliche Sektoren ... und viele Gründe, Südafrika zu besuchen.

 
© Copyright by SA Embassy 2017 | Impressum | Kontakt | English