RSS | FAQ | Sitemap | English

Südafrikanische Botschaft
Tiergartenstr. 18, 10785 Berlin
Tel.: +49-30-22073-0
Fax: +49-30-22073-190

SADC

Die Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrika (SADC)

Das Konzept einer regionalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit im südlichen Afrika wurde zum ersten Mal im Mai 1979 bei einem Treffen der Außenminister der Frontlinien-Staaten in Gaborone diskutiert. Dieses Treffen führte zwei Monate später zu einer internationalen Konferenz in Arusha, Tansania, bei der alle unabhängigen Staaten mit Ausnahme von dem damaligen Rhodesien, Süd-West-Afrika und Südafrika, und internationale Spendenorganisationen zusammenkamen. Die Arusha-Konferenz wiederum führte zum Lusaka-Gipfel in der sambischen Hauptstadt im April 1980. Nachdem die Erklärung, die unter dem Titel: “Südliches Afrika: Auf dem Weg zu wirtschaftlicher Befreiung” bekannt wurde, angenommen worden war, wurde Sir Seretse Khama zum ersten Vorsitzenden von SADC gewählt.

Mitglieder der SADC

Die Mitglieder der Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrika sind:

Angola, Botswana, DR Congo, Lesotho, Madagaskar, Malawi, Mauritius, Mosambik, Namibia, Sambia, Seychellen, Simbabwe, Südafrika, Swasiland, Tansania

Ziele der SADC

Ziel der SADC ist eine immer stärkere Kooperation in den Bereichen Wirtschaft, Politik, Sicherheit, Kultur und Sozialwesen. Oberstes Organ ist das regelmäßige Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs, ergänzt durch den Ministerrat. Der Gerichtshof garantiert die Einhaltung getroffener Vereinbarungen. Die Mitwirkung der Bevölkerung wird durch das künftige SADC-Parlament gewährleistet. Durch Errichtung eines zentralen Sekretariats mit vier Fachdirektoraten in Gaborone (Botswana) wurde die institutionelle Kompetenz erheblich gestärkt.

Treibende Kraft der Integration ist die Attraktivität eines gemeinsamen Marktes von 240 Mio. Menschen. Seit dem Ende des Kalten Krieges unternahm die SADC erhebliche Anstrengungen, um Handels- und Investitionsbarrieren abzubauen und institutionelle Rahmenbedingungen zu harmonisieren. Überregionale Initiativen wie das EU-SADC Investment Promotion Programme (ESIPP) fördern unternehmerische Aktivitäten.

Für das kommende Jahrzehnt hat sich die SADC folgende Ziele gesetzt:

  • 2008 Gemeinsame Freihandelszone
  • 2010 Zollunion
  • 2015 Gemeinsamer Markt
  • 2018 Gemeinsame Währung

Politik, SADC, Topnews

21. August 2017

South Africa Assumes SADC Chair and Holds Successful Summit

South Africa has assumed the role of Chair of the Southern African Development Community (SADC) since August 2017, taking over from the Kingdom of Swaziland. The country successfully hosted the 37th...

|+| zum Artikel

SADC

03. August 2015

SADC ENERGY MINISTERS APPROVE ESTABLISHMENT OF RENEWABLE ENERGY CENTRE

“The ministers approved the establishment of SACREEE and that the Republic of Namibia should host the centre,” said the Department of Energy. The Southern African Development Community (SADC) energy...

|+| zum Artikel

Botschaft, Topnews, Pressespiegel, SADC

25. October 2011

SADC Day in Germany

Berlin, 20 October 2011. On Thursday, 20 October 2011, eleven of the fourteen Southern Africa Developing Community (SADC) countries which are based in Berlin celebrated for the first time, “SADC...

|+| zum Artikel

Politik, SADC

24. March 2009

President Kgalema Motlanthe extends invitation to SADC to observe SA Elections on 22 April 2009

The Chairperson of SADC and President of South Africa, President Kgalema Motlanthe has today, Tuesday 24 March addressed a request to SADC to send a team of election observers from the region to...

|+| zum Artikel

SADC Plan

|+| Strategischer Plan der SADC Botschafter in Deutschland
Am 12. März 2008 luden die Botschafter/innen der verschiedenen SADC Mitgliedsstaaten in die Botschaft der Republik Südafrika zum öffentlichen Launch ihres strategischen Plans für die Kooperation untereinander und mit deutschen Partnern.

Africa Gateway

|+| Africa Gateway
News, Features und Information über Südafrikas Beziehungen mit dem afrikanischen Kontinent.

 
© Copyright by SA Embassy 2017 | Impressum | Kontakt | English