RSS | FAQ | Sitemap | English

Südafrikanische Botschaft
Tiergartenstr. 18, 10785 Berlin
Tel.: +49-30-22073-0
Fax: +49-30-22073-190

Südafrika in Deutschland, Topnews, Pressespiegel

13. März 2014

Mandelas Erbe – Südafrika 20 Jahre nach dem Ende der Apartheid, Montag, 24. März 2014, 14:30 Uhr bis 23:00 Uhr, Karl-Liebknecht-Haus, Berlin

Das Leben und der politische Kampf von Nelson Mandela, der am 5. Dezember 2013 verstarb, haben seit seinem Tod große Würdigung erfahren – aktuell in dem Spielfilm »Mandela – der lange Weg zur Freiheit«, den wir an diesem Abend zeigen. Wir nehmen das Gedenken an Nelson Mandela zum Anlass, an den Kampf der südafrikanischen Befreiungsbewegung ANC gegen die Apartheid und an die Solidarität vieler Staaten, Parteien und Bewegungen in anderen Teilen der Welt zu erinnern. 20 Jahre nach dem Ende der Apartheid und der Regierungsübernahme durch den ANC und kurz vor den fünften Parlamentswahlen seit 1994 fragen wir nach aktuellen Herausforderungen für die ökonomisch-soziale wie politische Entwicklung des Landes.

Diskussion:

14:30 Uhr: Eröffnung:

Dr. Gregor Gysi, Vorsitzender Fraktion DIE LINKE im Bundestag

14:45 Uhr: Vortrag

Shirley Gunn, Südafrika, Anti-Apartheidskämpferin und ehem. Mitglied des Umkhonto we Sizwe: From the struggle to government – South Africa 20 years after the democratic turn-around

15:30 Uhr: Pause

16 Uhr: Vortrag

Prof. Dr. Vladimir Shubin, Russische Föderation, Afrika-Institut der Russischen Akademie der Wissenschaften: The ANC in the Struggle and in Government – a view from Moscow

Beide Vorträge werden simultan ins Deutsche übersetzt.

16:45 Uhr: Diskussion

Shirley Gunn; Prof. Dr. Vladimir Shubin; Ilona Schleicher, SODI; Birgit Morgenrath, ehem. Anti-Apartheid-Bewegung

18:30 Uhr: Ende der Diskussionsveranstaltung

Film (Kino Babylon Mitte, Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin):


20 - 23 Uhr: «Mandela – der lange Weg zur Freiheit (OmU)»

Einführung:

Wolfgang Gehrcke, Stellv. Vorsitzender Fraktion DIE LINKE. im Bundestag,    Leiter des AK Außenpolitik/Internationale Beziehungen

Kontakt: Ulrike Lauerhaß
Telefon: +49 (0)30-44310-403
Fax: +49 (0)30-44310-180
E-Mail: |+lauerhass(at)rosalux.de

|+| http://www.rosalux.de/event/50289/

 

 

Südafrika verzeichnet den
dritthöchsten Grad
biologischer Vielfalt auf der Welt.

 
© Copyright by SA Embassy 2019 | Impressum | Kontakt | English