Botschaft, Topnews

18. Juli 2022

Nelson Mandela Day 2022 - Besuch beim Kinder- und Jugendhaus Bolle

Mehr als jedes fünfte Kind in Deutschland wächst in Armut auf. In Deutschland gibt es mehr als 6500 minderjährige Straßenkinder. Das Kinder- und Jugendhaus Bolle in Berlin ist ein Projekt der Straßenkinder e.V.,  das sich täglich um bis zu 150 benachteiligte Kinder und Kinder von Geflüchteten kümmert (6-11 Jahre, 11-13 Jahre, 14-18 Jahre), indem es ihnen einen sicheren Lern- und Spielort, liebevolle Betreuung, warmes Essen und Life Skills vermittelt. Das Kinder- und Jugendhaus Bolle kämpft darum, zu verhindern, dass diese Kinder irgendwann einmal auf den Straßen Berlins leben. 

Straßenkinder e.V. finanziert sich zu 95% aus Privatspenden.

Unter dem Motto des International Nelson Mandela Day 2022 “Tu, was du kannst – mit dem, was du hast – wo du bist,” spendete das Personal der Südafrikanischen Botschaft in Berlin eine Reihe von benötigten Sachen wie Büchern, Spielzeug, Lern- und Sportmaterialien. Frau Laura Joyce, Botschaftsrätin (Politik), Herr Justin Kemp, Erster Botschaftssekretär (Politik),  Frau Sabine Franzke, Bilaterale Beziehungen, und Herr Yunes Dinie, Chauffeur, besuchten das Kinder- und Jugendhaus Bolle um die gesammelten Sachspenden an Herrn Eckhard Baumann, Geschäftsleiter, und Frau Isabelle Baumann von der Medien- und Öffentlichkeitsabteilung im Kinder- und Jugendhaus Bolle des Vereins  Straßenkinder e.V..  

Copyright by SA Embassy 2021